FAQs

Was macht Aelius eigentlich?


Im Allgemeinen fördern wir Kinder und Jugendliche auf ihrem Weg zum erfolgreichen Schulabschluss, um einen Beitrag zu fairen Bildungschancen in Deutschland zu leisten. Diesen Beitrag leisten wir über drei Säulen der Förderung: Zum einen bieten wir bundesweite Seminare und Workshops zu verschiedenen Themen an - beispielsweise haben wir 2019 gemeinsam mit Schüler*innen ein DNA-Labor besucht, eine Reihe an Workshops zum Thema Nachhaltigkeit durchgeführt, Genderdiversität in Seminaren thematisiert oder Lernkompetenztrainings angeboten. Darüber hinaus schreiben wir ganzjährig das Mentoring-Programm "Dialog Chancen" aus, das Schüler*innen eine*n Mentor*in ihrer Wahl an die Seite stellt, der oder die Schüler*innen bis zum erfolgreichen Schulabschluss begleitet, bei Fragestellungen unterstützt und eine*n vertrauensvollen Ansprechpartner*in darstellt. Schlussendlich beraten wir uns im Rahmen unseres Beratungsangebots als kostenlose Anlauf- und Beratungsstelle zu Themen rund um die Schule, Auslandsaufenthalte, Freiwilligenarbeit im In- und Ausland, Studienfinanzierungsmöglichkeiten und checken auch gerne Bewerbungen u.Ä.




Wie finanziert ihr euch?


Das gesamte Team von Aelius arbeitet ehrenamtlich. Unsere Gelder kommen somit immer direkt den Schüler*innen zugute. Finanziert wird unser Angebot mehrheitlichen von privaten Spenden. Hinzu kommen Stiftungen, die unsere Arbeit in bestimmten Regionen oder Themenfeldern unterstützen wie z.B. die Bildungsstiftung des MLLV, die Studienstiftung des Deutschen Volkes oder die Bakertilly-Stiftung.




Wie wurde das Aelius Förderwerk gegründet?


Das Aelius Förderwerk ist ein gemeinnütziger Verein, der von zwei Studenten im Jahre 2017 gegründet wurde - Sagithjan Surendra und Gentrit Fazlija. Beide haben auf ihrem eigenen Bildungsweg vielerlei Hürden überwinden und mit der Zeit realisieren müssen, dass es vielen jungen Menschen in Deutschland ähnlich geht. Festzustellen, dass faire Bildungschancen und soziale Gerechtigkeit selbst in Deutschland noch einem Märchen gleichen, hat beide 2017 dazu motiviert, Initiative zu ergreifen, um einen Beitrag zu fairen Bildungschancen in Deutschland zu leisten.




Wie kann ich das Angebot von Aelius wahrnehmen?


Wir schreiben bundesweit in verschiedenen Städten Seminare und Workshops aus. Diese Seminare sind für jeden Schüler und jede Schülerin komplett kostenlos und frei zugänglich - meistens muss man sich lediglich über eine kurze Mail an workshops@aelius-foerderwerk.de anmelden. Ansonsten stehen wir jederzeit für Schulen zur Verfügung, sodass wir explizit Seminare und Workshops an Schulen durchführen. Für das Mentoring-Programm "Dialog Chancen" kann man sich jederzeit bewerben. Für Beratungsangebote kann man jederzeit völlig unverbindlich unseren Stammtisch in den jeweiligen Städten besuchen oder schickt eine Anfrage per Mail an beratung@aelius-foerderwerk.de




Was ist das Mentoring-Programm "Dialog Chancen"?


Bei "Dialog Chancen" können sich Schüler*innen zwischen 14 und 20 Jahren bewerben - entweder direkt auf eine*n unserer Mentor*innen oder man gibt eine*n Wunsch-Mentor*in, Interessengebiet oder Berufsziel an. Wir versuchen dann, die gewünschte Person als Mentor*in zu vermitteln. Mentoring bedeutet, dass diese Person den/die Bewerber*in bis zum erfolgreichen Schulabschluss als Ansprechpartner*in, Vorbild und Inspiration begleitet. Die/Der Mentor*in steht bei Fragen rund um das Thema Schule, Studium, Bildungsweg, aber auch bei persönlichen Belangen als Ansprechpartner*in zur Verfügung. Wie genau sich die Mentoring-Beziehung gestaltet, bleibt jeder/jedem Mentor*in und seiner/seinem Mentee überlassen.




Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen, um gefördert zu werden?


Jede Schülerin und jeder Schüler kann sich frei zu unseren Workshops anmelden. Oft sind die Workshops auf eine bestimmte Altersgruppe zugeschnitten, aber ansonsten gibt es keine Voraussetzungen für eine Teilnahme. Beim Mentoring-Programm "Dialog Chancen" richten wir uns an 14- bis 20-jährige Schüler*innen, die zu Beginn der Mentoring-Partnerschaft zum September jeden Jahres noch für mindestens ein Jahr die Schule besuchen werden. Insgesamt ist es unser Anspruch, dass wir jeder Schülerin und jedem Schüler Unterstützung auf ihrem/seinem Bildungsweg bieten - unabhängig von sozialer Herkunft, finanziellen Möglichkeiten oder schulischen Leistungen.




Ich möchte mich ehrenamtlich bei euch engagieren - wie?


Die Arbeit des Förderwerks fußt auf dem Ehrenamt von jungen Menschen, die sich für faire Bildungschancen in Deutschland einsetzen möchten. Ein Ehrenamt bei Aelius bietet Dir die Möglichkeit die Strukturen einer NGO kennenzulernen, Deine Ideen für Workshops und Projekte umzusetzen und den Bildungsweg junger Menschen in Deutschland nachhaltig mitzugestalten. In unserem Team begegnen sich alle auf Augenhöhe - sprich Du kannst schon an Deinem ersten Tag bei Aelius direkt in unsere Arbeit einsteigen. Die wöchentliche Stammtische, die du vor Ort besuchen kannst oder per Skype teilnehmen kannst, bieten Dir die Möglichkeit unser gesamtes Team über Deutschland hinweg regelmäßig zu wiederzusehen, sich auszutauschen und gemeinsam etwas zu bewegen. Um bei uns mitzumachen, komm doch gerne zu einem unserer Stammtisch vorbei oder schreib uns eine Mail an vorstand@aelius-foerderwerk.de!




Was sind "Stammtische", wo finden sie statt und wer nimmt teil?


Unsere sogenannten "Stammtische" sind Treffen, an denen unsere Ehrenamtlichen teilnehmen. Dabei tauschen sich unsere Ehrenamtlichen untereinander über ihre gemeinsame Arbeit aus und gleichzeitig bietet der offenene Stammtisch eine schöne Möglichkeit für junge Menschen, das Beratungsangebot des Aelius Förderwerks in einem persönlichen Gespräch in Anspruch zu nehmen. Diese Stammtische finden in verschiedenen Städten statt - wo und wann genau erfährst du auf den Social Media Seiten der Regiogruppen.




Ich bin Schüler*in - welche Unterstützung bietet ihr mir und an wen kann ich mich wenden?


Wir unterstützen Dich jederzeit gerne mit Workshops und vermitteln Dir ein*e Mentor*in - das ist jemand, der Dir bei Fragen auf dem Bildungs- und Lebensweg zur Seite steht, Dich unterstützt und motiviert. Wenn Du eine*e Mentor*in möchtest, schreib uns gerne eine Mail via dialog-chancen@aelius-foerderwerk.de Darüber hinaus kannst Du uns jederzeit Fragen rund um das Thema Schule, Berufswahl, Studium, Finanzierung und vieles mehr stellen - unter Team steht Dir jederzeit unter beratung@aelius-foerderwerk.de zur Verfügung!





© 2020 by Aelius Förderwerk e.V. |  Impressum  |   Datenschutzerklärung