Dialog Chancen

 

Mentoring-Programm für Schüler*innen

Seit dem Jahr 2019 schreibt das Aelius Förderwerk jährlich das Mentoring-Programm „Dialog Chancen" aus. Mit dieser Initiative werden Schüler*innen auf ihrem Weg zu einem erfolgreichen Schulabschluss begleitet und gefördert.

Ein*e persönliche*r Mentor*in soll den Schüler*innen Impulse geben, damit diese ihren Bildungsweg selbstbestimmt und vielfältig gestalten können. Das Aelius Förderwerk setzt hierbei auf ein Netzwerk aus erfahrenen Akteur*innen aus Wissenschaft, Gesellschaft, Wirtschaft, Politik und Kultur. Wir stellen Schüler*innen eine Person an die Seite, die auf die individuellen Hürden und Zielsetzungen eingeht und den Bildungsweg durch seine/ihre Expertise, Kontakte und Perspektiven bereichert. Diese Mentor*innen übernehmen bis zum erfolgreichen Schulabschluss, und vielleicht auch darüber hinaus die Rolle als persönliche*r Ratgeber*in, Unterstützer*in, Coach, Ansprechpartner*in und Chancengeber*in. 

Als Mentor*in konnten wir bereits spannende, erfolgreiche und vielseitig beruflich etablierte Persönlichkeiten gewinnen – unter anderem den „Journalisten des Jahres" Stephan Lamby, den Bundestagsabgeordneten Dr. Karamba Diaby, die Schauspielerin Janina Elkin, die Aktivisten Herr & Speer oder die ehemalige Bundesministerin für Wirtschaft und Energie  Brigitte Zypries. Bei der Bewerbung kann entweder eine*r unserer Mentor*innen ausgewählt oder eine weitere Person vorgeschlagen werden, die von uns als Mentor*in angefragt werden.

Du suchst eine*n Mentor*in?

  • Du bist zwischen 14 und 20 Jahre alt und Schüler*in?

  • Du wirst ab September 2020 noch mindestens für ein Jahr die Schule besuchen?

  • Du möchtest Deinen Bildungsweg selbstbestimmt gestalten?

  • Du bist motiviert, die Gesellschaft aktiv mitzugestalten?

  • Du wünscht dir auf Deinem Bildungsweg eine*n persönliche*n Ratgeber*in, Coach, Wegweiser*in?

Eine Bewerbung ist zu jedem Zeitpunkt möglich.

Dialog Chancen

Die Chance für junge Menschen auf mehr Perspektive auf dem Bildungsweg.

Die Chance für eine*n Mentor*in, einen jungen Menschen zu motivieren, zu begleiten und Orientierung zu bieten.

Wer sind unsere Mentor*innen?

Hier ein paar Beispiele

Sara Nuru

Model & Social Enterpreneur

Nuru_Sara.JPG

Sara Nuru gewann mit 19 Jahren als erste „Person of Color“ die Castingshow "Germany’s Next Topmodel". Sie ist Botschafterin für »Menschen für Menschen« tätig. Durch die Gespräche mit den vielen starken Frauen dort findet auch Sara den Mut, ihren eigenen Weg zu  gehen. Schließlich gründet sie mit ihrer Schwester Sali ein Social Business, nuruCoffee, und einen Verein, nuruWomen. Mit Mikrokrediten ermöglichen sie äthiopischen Frauen ein selbstbestimmtes Leben, eröffnen im Land ihrer Familie neue Perspektiven und können so etwas von dem zurückgeben, das ihre Eltern ihnen in der neuen Heimat Deutschland ermöglicht haben.

Karamba Diaby

Bundestagsabgeordneter (SPD)

Diaby_Karamba.jpg

In Marsassoum, Senegal, wurde er 1961 geboren. Heute lebt Dr. Diaby in Halle an der Saale. Dank eines Stipendiums kam er in den 80er Jahren in die damalige DDR, konnte Chemie an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg studieren und promovierte dort auf dem Gebiet der Geoökologie. Anschließend arbeitete er in verschiedenen gemeinnützigen Organisationen im Bereich Bildung, Jugendpolitik, Vielfalt und Menschenrechte.

Vincent Herr

Aktivist & Autor

Herr_Vincent.png

Der Aktivist, Historiker und Feminist setzt sich für  die Generationen-

gerechtigkeit, Europäische Integration, Demokratie und Geschlechtergerechtigkeit ein. Er ist der Botschafter der UN-Kampagne HeForShe. Zusammen mit Martin Speer setzt er sich für eine FreeInterrail Initiative ein, die den europäischen Zusammenhalt stärken soll.

Armin Langer

Center for Jewish Studies

Langer_Armin.jpg

Armin Langer, Jahrgang 1990, promoviert in Soziologie an der Humboldt-Universität zu Berlin und ist Rabbinerstudent am Reconstructionist Rabbinical College in Philadelphia, wo er am Center for Jewish Ethics forscht. Er ist Autor mehrerer Bücher und Essays über jüdisches Leben, Antisemitismus, Rassismus und Migration und ist Herausgeber eines Sammelbandes zu jüdisch-muslimischen Allianzen. 

Nahla Osman

Rechtsanwältin

Osman_Nahla.jpg

Ich habe in Frankfurt Jura studiert und führe seit 2005 eine eigene Kanzlei. Ich habe mehrere Mitarbeiter und mein Schwerpunkt liegt im Migrationsrecht und Familienrecht. Meine Beratungen führe ich auf deutsch, englisch und arabisch. Ich habe drei Kinder und arbeite ebenfalls ehrenamtlich u.a. mit dem Bundeskanzleramt im Namen des mitbegründeten Dachverbands deutsch- syrischer Hilfsvereine e.V.

Katharina Schulze

Landtagsabgeordnete Bayern (Die Grünen)

Schulze_Katharina Kopie.jpg

Katharina Schulze, 34, ist das Gesicht der bayerischen Grünen und seit 2017 deren Fraktions-vorsitzende im Bayerischen Landtag. Bei der letzten Landtagswahl hat sie als Spitzenkandidatin die Grünen mit 17,5% der Stimmen zur zweitstärksten Kraft geführt und vermittelt als grüne Oppositions-führerin, dass Freiheitsliebe und Verantwortungsbewusstsein wunderbar zusammenpassen. Sie möchte Bayern zum ersten gleichberechtigten Bundesland machen und zu einem Land der ökologischen Nachhaltigkeit, der digitalen Chancen und Welt-offenheit weiterentwickeln.

„Durch meine Mentorin habe ich eine gute Freundin gefunden, die mir Mut gemacht hat, meine Träume zu verfolgen."

Sie möchten Mentor*in werden?

Schaffen Sie einem jungen Menschen mehr Chancen und Perspektiven, zu diesen jene Person sonst keinen Zugang hätte. Tragen Sie dazu bei, dass der Bildungserfolg in Deutschland weniger von der sozialen Herkunft abhängt und seien Sie einem jungen Menschen ein*e Ansprechpartner*in, der/die jenen unterstützt, motiviert, und neue Wege aufzeigt. Wir würden uns freuen, wenn Sie uns auf dem Weg zu mehr Bildungschancen in Deutschland begleiten. 

Als Mentor*in haben Sie die Möglichkeit, eine*n Schüler*in auf dem Weg zu einem erfolgreichen Schulabschluss zu begleiten und damit positiv auf eine Bildungsbiografie zu wirken. Bitte melden Sie sich bei unserer Ansprechpartnerin mit Ihrem Lebenslauf, Ihren Kontaktdaten und einer kurzen Vorstellung über Ihre gewünschte Mentoring-Beziehung.

Ihre Ansprechpartnerin:
Seda Nur Türker
Leitung „Dialog Chancen"

​Aelius Förderwerk e.V.
Tel: 0178 8532626
​dialog-chancen@aelius-foerderwerk.de

Seda_Türker.png